ICC Ausstellungskalender

CAC Sommersieger 28.06.2020   Als iCal-Datei herunterladen
 
 
Sonntag, 28. Juni 2020    
Waldhaus Resse, 45892 Gelsenkirchen, Wiedehopfstr. 17  

Der Internationaler Club für Cavalier  King  Charles  Spaniel e.V.

lädt ein zur Spezial-Rassehundeausstellung

CAC Sommersieger

Sonntag, 28. Juni 2020
Einlass:  8:30 Uhr, Beginn des Richtens:  10:00 Uhr

Ort: Waldhaus Resse, 45892 Gelsenkirchen, Wiedehopfstr. 17

Richter: Frau Karin Voye (D)

Sonderleitung: Delia-Maria Berg

Dateien:
Name Dateigröße Downloads  
Meldeschein CAC Sommersieger 28.06.2020 1 145.92 KB 24 Download

ICC Mitgliedsantrag 15 16.06.2018 21:08:38 1.39 MB 5.160 Download

Klasse

1. Meldeschluss

31.05.2020

2. Meldeschluss

14.06.2020

Zahlung vor Ort zusätzlich pro Meldung

Erster Hund

30,00 €

35,00 €

5,00 €

jeder weitere Hund

                 25,00 €

                 30,00 €

                  5,00 €

Babyklasse

10,00 €

15,00 €

5,00 €

Jüngstenklasse

15,00 €

20,00 €

5,00 €

Veteranenklasse

15,00 €

20,00 €

5,00 €

Zuchtgruppe

15,00 €

20,00 €

5,00 €

Nachzuchtgruppe

15,00 €

20,00 €

5,00 €

Paarklasse

15,00 €

20,00 €

5,00 €

Juniorhandling

5,00 €

 10,00 €

5,00 €

Verhaltensprüfung (nur ICC-Mitglieder) 

                 15,00 €

                 15,00 €

                  5,00 €

Zahlung:


ICC e.V.

IBAN: DE94 3405 1350 0000 1251 12

BIC:    WELA DE D1 RVW

Verwendungszweck bitte nicht vergessen:  Name, Vorname, 28.06.2020

 

Zulassungen: Zugelassen sind nur Hunde, die in ein von der FCI anerkanntes Zuchtbuch bzw. Register eingetragen sind und das vorgeschriebene Mindestalter von 6 Monaten am Tage vor der Zuchtschau vollendet haben. Die Abstammungsnachweise der gemeldeten Hunde sowie die Nachweise über Championtitel sind auf Anforderung vorzulegen.

Sonstige Bestimmungen: Alle Aussteller erkennen mit ihrer Meldung die VDH-Zuchtschau-Ordnung an. Ein über das Kämmen und Bürsten hinausgehendes Zurechtmachen des Hundes unter Verwendung jedweder Hilfsmittel ist untersagt. Bissige, kranke, krankheitsverdächtige, mit Ungeziefer behaftete, missgebildete Hunde oder Hündinnen die in der Säugeperiode oder in Begleitung ihrer Welpen sind, dürfen nicht in das Zuchtschaugelände eingebracht werden. Sie sind von der Bewertung ausgeschlossen.

Impfbestimmungen: Die Hunde müssen nachweislich mindestens drei Wochen vor der Veranstaltung gegen Tollwut geimpft worden sein. (Impfausweis/EU-Heimtierpass mitbringen). Die Tollwutschutzimpfung ist, vom Tag der Impfung an, 12 Monate gültig. Wenn eine längere Gültigkeit geltend gemacht werden soll, muss dies durch Eintragung der Gültigkeit im Impfausweis bzw. im EU-Heimtierpass im Feld "Gültig bis" nachgewiesen werden. Wenn bei einem gegen Tollwut geimpften Hund vor Beendigung der Gültigkeit der bestehenden Impfung die Nachimpfung gegen Tollwut erfolgt, so entfällt die sogenannte 3-Wochen-Frist.

Mit meiner Anmeldung erkläre ich hiermit, dass ich nicht von VDH-Veranstaltungen ausgeschlossen und kein Hundehändler bin. Ich verpflichte mich, den Gesamtbetrag gleichzeitig mit der Anmeldung auf das angegebene Konto einzuzahlen.

 

Sonderleitung: Delia-Maria Berg
Richter: Karin Voye
Verhaltensbeurteilung möglich (nur für ICC Mitglieder)

  
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok